ALLSTARS unterstützt Jugendpressepreis

Der Verband der Niedersächsischen Jugendredakteure e.V. unterstützt jedes Jahr Schülerinnen und Schüler aus Hannover im Bereich Jugendmedien und Pressefreiheit. Der Schülerzeitungswettbewerb hat eine lange Tradition und besteht bereits seit mehr als 25 Jahren.

Gewertet wurden neben der journalistischen Qualität der Zeitungen, auch die Abwechslung und Vielfalt stilistischer Ausdrucksformen sowie formale Richtigkeit und Layout. Schülerinnen und Schüler, die sich neben ihrem Schulalltag zusätzlich anderweitig einbringen, investieren für die Schülerzeitungsredaktion viel Zeit und Arbeit. Durch den JPP werden junge, verantwortungsbewusste Talente früh entdeckt und weiter gefördert.

Auf der Preisverleihung wurden die Schülerinnen und Schüler durch den Ministerpräsidenten
Stephan Weil für ihre Arbeit und ihr Engagement ausgezeichnet. Wir freuen uns bereits auf den Jugendpressepreis 2018.

 

VERTICAL-MARATHON® 2017

Im Februar haben wir eine sportliche Spitzenveranstaltung begleiten dürfen, die leider viel zu wenig mediale Präsenz genießt.Es handelt sich dabei um den VERTICAL-MARATHON® 2017, der vom Veranstalter SPORTSLOVR – in Person Horst Liebetruth – veranstaltet wird:

Horst Liebetruth sieht in einer Treppe nicht nur das Mittel zum Wechsel der Stockwerke, sondern auch einen tieferen Sinn als Sportgerät. Der VERTICAL-MARATHON® stellt die offizielle Weltmeisterschaft im Treppenlaufen dar und ist körperlich wesentlich anspruchsvoller als ein normaler Marathon; vielmehr ist es ein „Härtetest für die Oberschenkelmuskeln“. Die Teilnehmer eines VERTICAL-MARATHON Treppenlaufs sind zeitgleich unterwegs und begegnen sich beim hoch- und runterlaufen permanent. Das ist ein wesentlicher Unterschied zu Treppenläufen, bei denen die Sportler etappenweise starten und nach einem Aufwärtslauf ihr Rennen beendet haben.

Die 3. Auflage der Weltmeisterschaft verlangte uns und dem begrenzten Teilnehmerfeld alles ab. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mussten insgesamt 42.195 km, 83.808 Stufen und 5.044 Etagen zurücklegen – und das alles innerhalb eines Zeitlimits von 15 Stunden! Am Ende konnte der Vorjahressieger Johannes Schmitz seinen Titel verteidigen und kam nach 10 Stunden, 24 Minuten und 34 Sekunden ins Ziel.

Wir sind uns sicher: wenn Felix Reinhold mitgelaufen wäre, würde er wahrscheinlich immer noch laufen!

Blog Allstars 02-03

Pin It on Pinterest